Beratung von Rauchwarnmeldern

 

Rauchwarnmelderpflicht !!!

Bundesweit gibt es eine flächendeckende Rauchwarnmelderpflicht für private Wohnräume. Die einzelnen Regelungen und entsprechenden Übergangsfristen entnehmen Sie den jeweiligen gültigen Landesbauordnungen.

Als Anwendungsnorm gilt die DIN 14676.

Rauchwarnmelder, wie sie in dieser Norm beschrieben und angewendet werden, können sowohl als Einzelmelder funktionieren wie auch mit anderen Rauchwarnmeldern über Funk vernetzt werden, sofern Melder, die dafür technisch ausgerüstet sind, eingesetzt werden. Eine Vernetzung über Kabel verlangt spezielle Melder, wie sie in professionellen Brandmeldeanlagen eingesetzt werden; sie werden nur zusammen mit einer professionellen Brandmeldezentrale geliefert. Im Falle der Vernetzung der Rauchwarnmelder mittels Funk kann die akustische Alarmierung an alle übrigen Rauchwarnmelder innerhalb der Vernetzung oder an eine zentrale Stelle erfolgen. Möglich ist auch, optische Meldungen oder Vibrationsmeldungen (z. B. für Gehörlose) zu integrieren.

Wir begleiten Sie durch das komplette Projekt.

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung um eine fachgerechte Installation nach DIN 14676 sicher zu stellen.

Ei605_ceiling_placementEi605_thumb_on_test_button

Produktfotos: Ei Electronics

Alles aus einer Hand: Beratung – Anschaffung – Installation – Wartung